keine erinnerung

 

immer wenn ich sage
ich bestelle keinen schnaps mehr
betrachtet mich der wirt traurig

er erzählt von seinem dasein
er sagt mir
alles verschwindet und dann
verschwindet er und ich sage mir
ich vermisse ihn nicht
bestelle einen schnaps und lass ihn stehen

ich denke oft
das leben eines regenwurms sollte man führen
ich denke oft
das jahr ist in die jahre gekommen

wir sind immer noch
wir verblassen
aber wir sind immer noch

es genügt nicht die leeren bäuche
in den schatten zu stellen
es genügt zu sagen
wir wollen mehr
wir bekommen nichts
aber weil wir es aussprachen
starren wir die leere nicht mehr so hungrig an