Hölderpfad

 
heute fängt sie an
die neue zeit
sie geht zu spät
durch orte die ihr ähnlich sind
ihre sprache begibt sich in die schornsteine
ihr geduldsfaden reist nicht ab
sie könnte
einer bosnierin
sein
sie singt oder sinkt
begreift
dass es nichts mehr gibt
wofür es sich lohnt
zu sterben

der mann

dem mann geht es nicht gut

überall laufen Frauen herum

manche gehen so aufrecht

als dienten sie ihm nicht gerne

manche

als hätten sie etwas dagegen unterdrückt zu werden

früher war es besser

ganz gleich wann er zuhause ankam

eine frau war immer da

gab ihm suppe

sprach nur dass was nötig war und machte

die stube sauber

den einkauf übernahm sie

sie wusch ihm sogar die gehirnzellen

wenn er morgens nicht immer wusste

bin ich es der all diesen schwachsinn lebt oder

ist es ein anderer der sagt

und über all dem steht der mann

der mann ohne gesicht

Der Mann

der mann gestikulierte laut

er stieg in den zug

er lachte nicht

er sah eine frau

die beine übereinander

nebeneinander

er lachte nicht

er sah die frau und ging zu ihr

er stand vor der und fragte die

hast du feuer

sie hatte keines

er schlug ihr die faust ins gesicht

er lachte

dachte

dazu ist die faust doch da

Der Mantel Schnapp

 

Er sitzt auf seinem einzigen stuhl
in seiner wohnung riecht es verstaubt
gestern war es
da hat ihn die aktivistin luna einen
mond geschenkt
er hat ihn lange betrachtet
hat er sich nach ihr umgedreht
obwohl sie gesagt hat
tu es nicht
nun ist ihr buch herausgekommen und
an jedem taxistand reden sie darüber
die bahnhofsuhr zeigt in die verkehrte richtung
richtungen sind unerklärlich

er sitzt auf seinem einzigen stuhl und
es kommt ihm alles nach
gestern war es
da hat die luna eine salzstange genommen und
sie in ein glas wasser getunkt
gestern hatte er noch einen bart
heute sitzt er hinter einem buch
er sieht auf den wind
der kaum zu erkennen ist

keiner hat ihm einen mond geschenkt
die aktivistin luna schreibt eine rede
manches klingt
als brenne sie heimlich slivovitz in ihrem kopf
manches klingt
als hätte sie bereits alles getrunken
die bahnhofsuhr springt über ein seil
sie möchte wissen wo der mond ist
aber keiner außer luna weiß es

Friday future

du

sie haben uns

ein denkmal

gebaut

du

weißt doch

was sie

damit

versauen

kennst du

die Adresse der schlechtesten sprayer noch

oder

hast du auch das vergessen

weil du längst vorm Aldi sitzt

mit der schweigenden nase der welt und

dem Abgrund in der stirn

wie einer der nicht weiß

wie es weitergehen könnte

ohne uns

Elke erzählt

 

mein bruder, rief er am morgen
mein bruder schreibt bücher
bücher die vergessen werden
aber gekauft

aber gekauft rief er
während meine bücher
sagte er schroff im ton einer mauer
die noch nicht fertig ist
meine bücher nicht

meine bücher kauft niemand
sagte er
sagte er so kleinkariert
als würde er am südbahnhof stehen..
unter einer laterne
ganz alleine

er sah mich traurig an
du gehst, rief er
ich wusste dass du gehst
ich wusste dass dir alles zu klein ist

mir ist nichts zu klein, sagte ich
ich liebe das kleine meinte ich
ich kann nicht ohne es existieren
ich liebe die phrasen die regenwürmer dreschen
würden wenn sie könnten
mich interessiert die erste sekunde einer eintagsfliege
wenn sie noch nicht weiß wie schnell dass vergeht
was man so leben nennt

was man so leben nennt, sagte ich
ich treffe die entfernungen, ich treffe sie immer
dann wenn es nötig ist
ich treffe sie nie, wenn ich mich nach ihnen sehne
weißt du wie es ist
man sehnt sich nach jemanden
aber man weiß
das alles ist ein alter hut und diesen hut setzt man auf und denkt
ich weiß was es ist
ich weiß was sie denken

sie schauen sich eine frau an und denken
wie lästig das ist, dass man sie ansieht
manche streuen
etwas in die gläser der frauen und später sagen sie dann
dass war doch beiderseitig
wir wollten es doch alle
alle dreizehn wollten diese frau und diese frau
wollte es doch auch
sie wollte nur nicht dreizehn weil dass unglück bringt
lachen die männer

wenn sie nachts nicht schlafen können hört
das lachen niemals auf
hast du gesehen wie rot sie geworden ist die schlampe
sagen sie und hören nicht auf zu lachen

ihr lachen ist blutüberströmt
es köpft die silben auf die es ankommt
sie zerstören alles mit ihrem lachen
ihr lachen ist das messer das zwischen uns steckt
dass nicht vergisst
dass sich nicht erinnern will

bei Flora Tallinn

P1050559[381].JPGja, sage er, mit breitseitiger stimme,

er hört Radio und gerade wird

das Radioprogramm unterbrochen

frau Endler, wird gebeten sich

ins tor zu begeben

danach bleibt es still

als hätte jemand die aufgepumpten bälle

gezählt

als würde jemand einen namen ins estländische

suchmaschinenprogramm stanzen

als würde ein Trainer sagen

ja, ich weiß was es ist….

willkommen im neuen spielrythmus

wir werden uns daran gewöhnen

dass die haare im tor umherflattern

das jemand sagt

was hat denn die Tina da im tor

von Eintracht Frankfurt zu suchen

aber es ist die Tina nicht

es ist die frau endler

die heute in Estland im tor steht und

zwei Minuten lang den himmel ansehen wird

aber spätestens wenn der ball in die nähe des

tores käme

ist sie da und sagt in der anschließenden pressekonferenz

dass sie das immer so macht