julia

es ist nacht und
die brillen der krankenkassen leuchten zum mond
sie dunkeln
oh ja sie dunkeln ihn ab

sie legen jeden schatten neben dir
du schöne
sie begraben das nichts

in den bächen teilen sich
die steine die münder
sie sind sprachlos
denn du bist an ihnen vorbei gegangen

es ist nacht und deine augen
rufen dich
sie suchen nicht den mond
den hat man abgedunkelt

sie suchen die sprache
die wortlos neben dir sitzen bleibt
wenn du an ihr vorbeigehst

Werbeanzeigen